Posts Tagged ‘Live’

WI: Die Social-Media-Gefühlswelt

Die Positionierung war nie so schwer wie im heutigen Zeitalter. Heute muss mit der Technik gegangen werden und deshalb sollte sich ein Unternehmen im Web positionieren. Das bringt einige Tücken mit sich, wie zum Beispiel Neugierde und Angst.

Die Neugierde deckt folgende Fragen auf: Wie kommen wir bei den Kunden an? Wie können wir direkt Feedback einsehen und erfahren wer was über uns sagt? Können wir sehen wie andere mit der Positionierung im Web umgehen?

Doch auch Kontrollverlust und mehr Arbeit bringt die Positionierung mit sich. Es müssen neue Ressourcen zu einer fremden Plattform getragen werden. Außerdem ist nicht klar, was in Zukunft mit dieser Plattform passiert oder ob nicht einfach nur einem neuen Trend nachgegangen wird. Auch ist der Datenschutz im Netz nicht ganz einfach zu koordinieren und zu erklären, es ist nie ganz klar was geschützt oder öffentlich ist. Sobald im Web eine große Welle negativer Geschehnisse auf das Unternehmen zurollt, muss man schlichtend klären.

Unternehmen können auch von der Positionierung profitieren und von der neuen Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden dazulernen. Eine weitere Hoffnung ist der Ausbau der Marktanteile und die Tatsache dass man, wenn der neue Weg professionell gegangen wird, auf dem neusten Stand. Durch den neuen Draht zur Zielgruppe kann das Unternehmen auch verjüngt werden und es können neue Zielgruppen erschlossen werden.

23

05 2012

Wikipedia und das Wissen

In einer Welt mit vielen Informationen geraten Schüler und Studenten oft in einen Information Over Flow. Privat ist mittlerweile beinahe jeder in Facebook und anderen sozialen Netzwerken vertreten. Vieles wird dort automatisch organisiert. Laut Dr. Jürgen Fenn wollen die jungen Menschen deshalb weiteres Wissen nicht auch noch über Facebook oder Newsletter bekommen. Sie bevorzugen Wikis und ähnliche Portale.

In Zeiten von den neuen aufkommenden Schwierigkeiten in Sachen Datenschutz, empfehlen Datenschutzbeauftragte auch Portale wie Wikipedia.

Dr. Fenn erklärt, dass Wikipedia ausschließlich durch Spenden finanziert ist und die soziale Zielsetzung der Webseite die Anteilnahme an der Bildung ist. Die Autoren betreiben ein ehrenamtliches Engagement unter einer freien Lizenz und wollen ihr Wissen verbreiten.

Wikipedia ist mittlerweile auf Rang 7 der weltweit meist genutzten Webseiten. 95 % der 14-19 jährigen und 50% der Lehrer nutzen es für den Unterricht. Wikipedia holt die User dort ab wo sie sind und ist in 282 Sprachen zu erreichen.

23

05 2012

Es kann losgehen!

Nach Wochen der Vorbereitung steht die Konferenz vor ihrem Beginn. An diversen Tweets einiger Teilnehmer zu unserer Konferenz (#gld12) ist schon eine gewisse Vorfreude und Erwartung zu spüren: “noch steckt die substanz in der kaffeetasse, nicht im satz. gespannt auf die zukunft hier im saal.”

Frau Gildmeier begrüßt nun die Teilnehmer die unter anderem aus Bern, Kiel, Hamburg und München den Weg nach Darmstadt gefunden haben. Auch Frau Gildmeier gibt zu, das Internet als Hilfestellung für ihre Begrüßungsrede genutzt zu haben, was für einige Lacher sorgt. Sie macht damit deutlich wie viel Hilfestellung das Internet bei Fragen und Themen im alltäglichen Leben bietet. Weiterhin betont sie wie wichtig es sei, das Interesse Jugendlicher an globalem Lernen zu wecken.

Frau Preller hat nun das Wort. Sie vertritt die Studenten der Hochschule Darmstadt, die nicht nur die Konferenz mit vorbereitet haben, sondern auch während der Konferenz in die Rolle des Lehrenden schlüpfen werden.

Nun beginnt Herr Prof. Dr. Pleil von der Hochschule Darmstadt und Dr. Kambiz Ghawami, World University Service (WUS) den ersten Vortrag mit Dialog.

23

05 2012

Global Eyes

Einfach und schnell mit Hilfe von Schlagwörtern nach Unterrichtsmaterial recherchieren - Global Eyes macht’s möglich. Wenn die passenden Informationen in der Plattform gefunden wurden, können die Ergebnisse direkt in eigenen Alben mit Bildern und den Geschichten abgespeichert werden. Aber nicht einfach nur auf der Plattform ablegen ist möglich, die Bilder können sogar runtergeladen werden und dann kann bequem mit den neuen Materialien gearbeitet werden.

Mehr über das Land, die Struktur, die Bewohner und den Wandel Afrikas erfahren Sie auf der Webseite Gesichter Afrikas. Auch passende Bilder und informative Texte werden angeboten und Sie lernen mehr über das Land.

14

05 2012

Follow us

Uns gibt es jetzt auch auf Twitter. Vorab und live können Sie uns nun unter GLdigital folgen. Zeitgleich zu der Tagung wird es über den Live-Ticker rechts außen Updates geben. Unter dem Hashtag #GLD12 werden alle Posts über die Konferenz zu finden sein.

Das Kommunikationsteam wird mit Kürzeln twittern:

/DF – Dorothee Frey

/LW – Larissa Wagner

/AB – Ann-Katrin Becker

/JG – Janine Graf

/EL – Elena Leichtfuß

/KK – Kilian Kraus

12

05 2012

Live mitlesen

Hier werden Sie vor, während und nach der Konferenz Blogposts zum Thema Globales Lernen finden. Wir werden während der Tagung die Inhalte der Vorträge und Workshops aufbereiten, die Sie hier nachlesen können. Aber auch aktuelle Geschehnisse von der Konferenz können Sie hier verfolgen.

Um sich auf die Tagung einzustimmen, finden Sie hier verschiedene Texte zum Thema Globales Lernen und Verweise auf verschiedene Publikationen.

03

05 2012